Ich baue ein Sandwich-Gehäuse und ...

... leider liegen die Akrylplatten nicht ganz bündig am Rand übereinander, was aber nicht an den Platten selbst liegt, denn die sind schon ziemlich akurat geschnitten, sondern wohl am Spiel der M3-Durchgangslöcher zur Befestigung der Platten aufeinander. Ich könnte die Durchgangslöcher noch enger machen, was würdet ihr da empfehlen, etwa 3.1mm? Ich hab da Bauchschmerzen. Gibt es irgendeinen Handwerker-Trick um die Bündigkeit exakt hinzukriegen?
Eszett
User avatar

Unread post22 Sep 2018, 21:35

User avatar
X
Eszett
 
Posts: 525
Joined: 15 Mar 2014, 22:28
Main keyboard: Filco Majestouch 2 TKL DE MX blue
Main mouse: MX310
DT Pro Member: -
 
Moin Eszett,

die Bauchschmerzen sind eigentlich unbegründet. Ich denke, dass wenn du mindestens eh 4 oder 5 Schrauben benutzt, dann sollte da nicht besonders viel Spiel sein. Die Frage ist vielmehr, ob du in die untere Platte ein Gewinde schneiden willst, oder wirklich Durchgangsbohrungen machst und dann mit Muttern arbeitest. In letzterem Fall benötigst du natürlich dann Gummifüße, die höher sind, als die Muttern.

Wenn du eh Muttern benutzt, kannst du bei M3 3mm bohren und ggf. mit einer kleinen Rundnagelfeile die Löcher etwas vergrößern.

Wenn du Gewinde schneiden willst, musst du natürlich kleiner bohren, siehe:

https://www.einhell.de/de-de/blog/ratge...ohren.html
shellmachine
User avatar

Unread post28 Nov 2018, 01:44

User avatar
X
shellmachine
 
Posts: 2
Joined: 25 Oct 2018, 18:34
Location: Germany
Main keyboard: Too many to name one
Main mouse: Cheap one from CSL
Favorite switch: MX Clear, Vintage Black, Tactile Grey
DT Pro Member: -
 

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests