Zeigt her eure ISO-DEs!

User avatar
diseeease

24 Dec 2019, 16:16

Grade fertiggestellt:

Image

Image

Image

GH60 PCB mit Alu-Plate
pinke Laserons (70g)
XDA Canvas
KBDFans 60% Bambus Case

Von dem Case bin ich nicht so begeistert, Quali ansich ist ok, aber die Passgenauigkeit eher meh. Der Ausschnitt ist minimal zu klein fürs PCB und Plate, also muss man entweder das Case oder PCB und Plate bearbeiten. Ich hab beim PCB und Plate ein wenig Material weggeschliffen.

User avatar
jani80k

28 Dec 2019, 12:24

Sind die Laserons smooth?

User avatar
diseeease

28 Dec 2019, 18:11

Ja, sind absolut smooth wie Butter. Könnten für mich noch etwas härter sein, aber sind sehr, sehr feine Switche.

User avatar
jani80k

31 Dec 2019, 10:51

Ja, hab ich mir schon gedacht. Ich habe damals bei Gateron Linjär Switches mitgekauft und die sind auch über jeden Zweifel erhaben.
Diese Holzcases sehen echt gut aus.

User avatar
diseeease

07 Jan 2020, 19:06

Mal wieder was neues fertig gebaut.

Image

Image

Image

Image

KBDFans 5 Degrees Alucase in Dark Green, DZ60 PCB, Halo Trues, dicke Cherry PBT Caps (leider nur gelasert).

User avatar
jani80k

09 Jan 2020, 11:10

Ok, jetzt ich wieder... ;)

JER J80 - Plateless - 1992 MX Black mit GPL 105 und einem Hauch von 205g0 gemischt - SPRiT 63.5S "Slow" Springs
2020-01-09_09.56.15_1_compress81.jpg
2020-01-09_09.56.15_1_compress81.jpg (40.48 KiB) Viewed 1734 times

User avatar
diseeease

09 Jan 2020, 12:11

Wunderschön. Für das JER J80 ist dir mein absoluter Neid sicher :D

User avatar
L0NE ST4RR

09 Jan 2020, 12:25

Dem kann ich mich nur anschließen! Schöne Keycaps, farbig aber auch klassisch. Fühlt sich sicher schön weich an. Und, da PCB-mount, klingt sie sicher auch sehr angenehm. Hmmmmm

User avatar
jani80k

09 Jan 2020, 15:51

Danke für die netten Worte. Es tippt sich sehr angenehm, da es PCB Top Mount ist. Sprich, egal welche Taste man betätigt, es ist immer Luft darunter. Das Buchstabenfeld gibt an allen Stellen einigermassen gleichmässig viel nach. Der "Flex" ist gut unter Kontrolle, d.h. dass sich dieses Board auch ohne Weiteres mit taktilen Schaltern verwenden lassen würde ( es gibt auch Boards mit sehr viel Flex, auf denen sich Tactiles einfach sehr komisch anfühlen ).

Ich habe mit meinem neuen Rode NTA-1 Mikro mal einen Tipptest aufgenommen. Erst betätige ich die großen Tasten und dann tippe ich einen Text. Die Klangreproduktion ist mit dem Mikro sehr realistisch.

Ich habe etwas mit Dämmaterial nachgeholfen, weil mir das Case zu hohl klang.

User avatar
L0NE ST4RR

13 Jan 2020, 12:40

interessant ... klingt trotzem recht knackig, fast nach Plate-mount. Liegt vielleicht auch am kleineren Resonanzkörper.

User avatar
jani80k

13 Jan 2020, 20:35

Ja, ich muss auch sagen, das PCB ist ungewöhnlich hart. Das hat der Designer vermutlich so gemacht, damit es nicht so leicht am Gehäuseboden kurzschliesst, weil man zu weit durch drückt.
Bei den bisherigen PCB Mount Boards musste ich immer mit Dämmmaterial den Flex begrenzen. Das ist hier fast nicht nötig.
Mir gefällt das sehr.
Um ehrlich zu sein, begrenze ich den Flex bei diesen Boards immer so, dass die Tippfläche etwas mehr als ein herkömmliches Top Mount Board mit Polycarbonat Plate nachgibt. Viel mehr Flex brauche ich nicht.

Falls ihr Euch für Custom Boards mit Flex interessiert, die gibts aus Norddeutschland bei https://idb-keyboards.xyz/.
Das ist kein Webshop oder so, sondern jemand aus der Community, der Tastaturen designt. Die Tastaturen werden immer über Sammelbestellungen bestellt mit Wartezeit von ein paar Monaten. Vom Tippgefühl her sind die super, habe selbst drei.

sonrix

26 Jan 2020, 14:44

P1030270.JPG
P1030270.JPG (1.52 MiB) Viewed 1457 times
Das ist im Moment der Stand der Ding:

Eine Speedlink Ultor mit Kailh Red Switches. Spacebar und Capslock sind von einer I500 Tastatur. Die Tastatur hat Costar Stabilizers, die sich verglichen mit den Cherry sehr leise anhören und weich anfühlen. Allerdings ist die Backspace und rechte Shifttaste durch den Stabilizer ca. 1mm zu hoch, obwohl ich die Flügel bis zum absoluten Anschlag in den Passungen drin habe. Ich weiss nicht, ob man da ggfs. den 1mm mit innen bei der Passung wegpfleilen kann, oder ob es andere Tricks gibt.

Ich möchte noch die orginalen Cherry Tastenkappen für Spacebar und CapsLock umarbeiten, so dass sie draufpassen. Und vielleicht die blauen LED durch weiße ersetzen. Die Funktionstasten und WASD haben weisse LED und das sieht sehr gut mit dem Roten Gehäuse und den Cherry Tastenkappen aus. Ist wie indirekte Beleuchtung. Blaue LED passen nicht.

Die Tastatur ist sehr flach und man braucht keine Handballenauflage. Es gibt 6 programmierbare Makrotasten.

User avatar
L0NE ST4RR

12 Feb 2020, 11:18

oje, offenbar stehst du noch ganz am Anfang.. ich musste durch solche Schwierigkeiten auch mal durch. Ist aber völlig unnötig sich das anzutun! Leider habe ich deinen Post eben erst bemerkt. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.. Zunächst erstmal ist die einzige Gemeinsamkeit deiner weißen 1500er Cherry-Keycaps und den schwarzen Stock-Keycaps deiner Tastatur, dass sie MX-kompatibel sind. Vergiss es, zu versuchen die zu vermischen oder ein 1500er Cherry-Set auf eine standard Gaming-Tastatur zu stecken. Die Cherry-Keycaps haben Cherry-Profil, die Gaming Tastaturen in aller Regel OEM-Profil. Das sind höhere Tastenkappen. Hinzu kommt, dass, wie du schon gemerkt hast, die Caps-lock-Tasten der Cherry-Tastaturen gestuft sind. Der MX-Stempel ist nicht mittig, sondern nach links versetzt. Das gilt auch für die Leertaste. Dass die Stabis nicht mit den Cherry-Keycaps zusammenpassen ist aber neu.
Last edited by L0NE ST4RR on 12 Feb 2020, 11:29, edited 1 time in total.

User avatar
L0NE ST4RR

12 Feb 2020, 12:12

.. ach, Martin, wie ich in einem anderen Thread sehe, hast du dich damit schonmal auseinandergesetzt. :)

User avatar
jani80k

12 Feb 2020, 17:00

Ich hatte dem Sonrix auch schon mal Hilfe angeboten, wie er Zeit und Geld sparen kann. Es scheint aber, als wolle er lieber selbst Erfahrungen sammeln. ;)

User avatar
L0NE ST4RR

13 Feb 2020, 19:26

jani80k wrote:
09 Jan 2020, 11:10
Ok, jetzt ich wieder... ;)

JER J80 - Plateless - 1992 MX Black mit GPL 105 und einem Hauch von 205g0 gemischt - SPRiT 63.5S "Slow" Springs

2020-01-09_09.56.15_1_compress81.jpg
:cry: ... ich habe gestern den Drop genau dieses Keycap-Sets verpasst: "OBLOTZKY GMK OBLIVION" Ich halte das wirklich für eines der schönsten (ISO DE) Sets, die ich bisher gesehen habe. Verpasst hatte ich es vor allem, weil es gar kein Drop, sondern ein Kauf bereits hergestellter Sets war. Ich dachte ich hätte mehr Zeit zum überlegen. Damit habe ich 250€ und Ärger mit meiner Freundin gespart. Ist das nun gut oder schlecht? (Die Antwort hier im Forum wäre wahrscheinlich genau die Entgegengesetzte, als die im "Kleiderkreisel"-Forum... oder jedem anderen Forum. Haha)
Last edited by L0NE ST4RR on 13 Feb 2020, 19:36, edited 1 time in total.

User avatar
L0NE ST4RR

13 Feb 2020, 19:34

jani80k wrote:
12 Feb 2020, 17:00
Ich hatte dem Sonrix auch schon mal Hilfe angeboten, wie er Zeit und Geld sparen kann. Es scheint aber, als wolle er lieber selbst Erfahrungen sammeln. ;)
Überhaupt scheint mir das ganz schön ambitioniert, was ich so überflogen habe, das Wegfeilen und Umkleben. Ich hatte, als ich mit dem durchgeknallten Hobby hier anfing, auch mal OEM-Tastenkappen von WASD auf einer 1500er :roll: . @Sonrix ich vermute das wird alles zu provisorisch aussehen.. wenn du alte 80er Kassettenrecorder magst, das wäre schon mal eine ästhetische Eingrenzung. Da werden hier sicher einige Vorschläge kommen..

User avatar
jani80k

16 Feb 2020, 20:51

L0NE ST4RR wrote:
13 Feb 2020, 19:26
jani80k wrote:
09 Jan 2020, 11:10
Ok, jetzt ich wieder... ;)

JER J80 - Plateless - 1992 MX Black mit GPL 105 und einem Hauch von 205g0 gemischt - SPRiT 63.5S "Slow" Springs

2020-01-09_09.56.15_1_compress81.jpg
:cry: ... ich habe gestern den Drop genau dieses Keycap-Sets verpasst: "OBLOTZKY GMK OBLIVION" Ich halte das wirklich für eines der schönsten (ISO DE) Sets, die ich bisher gesehen habe. Verpasst hatte ich es vor allem, weil es gar kein Drop, sondern ein Kauf bereits hergestellter Sets war. Ich dachte ich hätte mehr Zeit zum überlegen. Damit habe ich 250€ und Ärger mit meiner Freundin gespart. Ist das nun gut oder schlecht? (Die Antwort hier im Forum wäre wahrscheinlich genau die Entgegengesetzte, als die im "Kleiderkreisel"-Forum... oder jedem anderen Forum. Haha)
Ich habe ihn gerade gefragt. Er hat noch Sets bei sich in Köln. Er hat nen User hier im Forum, der auch Oblotzky heisst. Sollte vom Versand etc. Billiger sein als Drop.

User avatar
L0NE ST4RR

18 Feb 2020, 14:14

jani80k wrote:
16 Feb 2020, 20:51
L0NE ST4RR wrote:
13 Feb 2020, 19:26
jani80k wrote:
09 Jan 2020, 11:10
Ok, jetzt ich wieder... ;)

JER J80 - Plateless - 1992 MX Black mit GPL 105 und einem Hauch von 205g0 gemischt - SPRiT 63.5S "Slow" Springs

2020-01-09_09.56.15_1_compress81.jpg
:cry: ... ich habe gestern den Drop genau dieses Keycap-Sets verpasst: "OBLOTZKY GMK OBLIVION" Ich halte das wirklich für eines der schönsten (ISO DE) Sets, die ich bisher gesehen habe. Verpasst hatte ich es vor allem, weil es gar kein Drop, sondern ein Kauf bereits hergestellter Sets war. Ich dachte ich hätte mehr Zeit zum überlegen. Damit habe ich 250€ und Ärger mit meiner Freundin gespart. Ist das nun gut oder schlecht? (Die Antwort hier im Forum wäre wahrscheinlich genau die Entgegengesetzte, als die im "Kleiderkreisel"-Forum... oder jedem anderen Forum. Haha)
Ich habe ihn gerade gefragt. Er hat noch Sets bei sich in Köln. Er hat nen User hier im Forum, der auch Oblotzky heisst. Sollte vom Versand etc. Billiger sein als Drop.
Is nich wahr!

User avatar
diseeease

27 Mar 2020, 18:34

Hab mir auch mal wieder was zusammengeschustert...

Image

Image

Image


Gingham + MX Blacks von 2005 mit 205g0 gelubed + Tai-Hao Caps

User avatar
L0NE ST4RR

02 Apr 2020, 18:55

Gefällt mir sehr gut! Schön dass die Keycaps so zurückhaltend sind. Lenkt den Fokus geschickt auf die sichtbare bunte Elektronik.

User avatar
diseeease

12 Apr 2020, 04:34

Heute hat die schwarze Gingham noch einen weißen Zwilling bekommen.

Gingham + Everglide Tourmaline Blues + ePBT BoW

Image

Image

Image

Image

Image

Image

User avatar
jani80k

16 Apr 2020, 00:32

Sehr nice. Die Switches sehen aus wie Tealios. Muss ich unbedingt mal ausprobieren.

Ich habe einen Klassiker an Keycaps erstanden. Aus dem Computerbase Forum Group Buy das GMK Dolch in ISO-DE.

Ein Stück deutsche Keyboardkulturgeschichte. ;)

Image

User avatar
jani80k

20 May 2020, 08:03

Das Keycap set unterstützt auch ANSI-DE (eigentlich off topic gemäß thread title), was ich mir vor kurzem bei einem fertig gebaut erworbenen aanzee, zwecks mangelnder ISO plate, zu nutze machen musste.
Attachments
20200504_112253_compress16.jpg
20200504_112253_compress16.jpg (221.33 KiB) Viewed 299 times
20200504_112218_compress15.jpg
20200504_112218_compress15.jpg (236.99 KiB) Viewed 299 times

User avatar
jani80k

20 May 2020, 21:01

Und gleich noch eine.. Cypher heißt das jute Stück und ist von westfoxtrot designt.
Tastenkappen sind von einer G80-3000 mit GMK Missing Keys kombiniert.
2020-05-20 08.56.48 1.jpg
2020-05-20 08.56.48 1.jpg (500.73 KiB) Viewed 270 times

User avatar
L0NE ST4RR

23 May 2020, 17:49

endlich eine funktionierende Iris: lubed Alps Cream-Switches, Tai-Hao-Doubleshots von einer GSE KPT84 - leider sind einige bedruckt. Dazu eine Backspace-Taste von einer Monterey Mtek K104, denn die hat als einzige Cherry-Stems für den Stabi.
Iris right 4k.JPG
Iris right 4k.JPG (2.32 MiB) Viewed 183 times
Iris 4k.JPG
Iris 4k.JPG (1016.3 KiB) Viewed 183 times
Ich schaffte 23 Wörter die Minute :roll:

User avatar
jani80k

25 May 2020, 14:45

Wow, cool. Das ist wirklich ein sehr "einzigartiges" Ergo.

User avatar
L0NE ST4RR

26 May 2020, 23:40

danke. Einzigartig ist es auch auch, dass es ihr vorne und hinten an Tasten fehlt, wegen der Umlaute. Mit Layern kann man einiges ausgleichen, aber jenseits des Schreibens wirklich ein benutzerunfreundliches kleines Biest. :)
Finde übrigens auch dein Dolchkeyboard sehr gelungen und einzigartig! Die klassischen Keycaps mit einem irgendwie spätneunziger durchscheinendem Plastikcase zu kombinieren hat was. (Erinnert mich an durscheinendem Gameboy Color) Finde ich immer gut, alt und neu zu was Neuem zu kombinieren. Die Idee der alten Cherrycaps mit den Missing Keys (wie konnte ich nur den Drop verpassen -.- ) mit dem roten Alu-Case allerdings, ist zwar die gleiche, aber ich weiß nicht.. alle bunten Farben der Alu-Cases sehen meist so "fernost" aus irgendwie, so nach Karabinerhaken für eins fuffzig. Ich krieg die Assoziation nicht mehr aus dem Kopf, jedesmal wenn ich mir die Farben jenseits von grau der Alu-Cases ansehe...

Post Reply

Return to “Diskussionen auf Deutsch”